Sie sind hier:

Platzende Kohlenstoffblase

Kiesabbau Hunteburg

Atomlobby beeinflusst

Chance für Deutschland

Atompolitik in der Bank

Betrug der Regierung?

Klimagipfel in Kopenhagen

Inbetriebnahme PV Anlage

Umweltbank fährt elektrisch

Bundestagswahl 2009: Betrug?

Drosseln von Benzinrollern

Milchbauerstreik in Brüssel

Die Europawahl 2009

Unwort: Abwrackprämie

23 Jahre Tschernobyl

Archiv

Barack Obama

Castortransport 2008

Der AKW GAU von 1986

Der Zwischenfall in Krsko

Klimaschutz ist nötig

Die Schmiergeldlobby

Druckmittel (Erd)Öl

Ölpipeline gekappt

BMU ohne Atomstrom

Arbeitsplätze Alternative Energie

Castortransport 2006

Arbeitgeber gibt keine Arbeit

gegen Atomkraft

Harrisburg, der Beinaheunfall

Kernfusion: keine Lösung

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Wichtige AKW Info

Kommentar abgeben

Neues bei sonne-24

Gästebuch

Impressum

Kontakt

Sitemap / Inhalt

Machen Sie mit

Seite bewerten

Seite empfehlen

Klimaschutz / Kyoto Protokoll

07.05.2007 (Fremdbeitrag, überarbeitet von CB). Klimaschutz: gesagt wird viel (wenn der Tag lang ist), aber....Das Kyoto Protokoll, eine wirklich gute Sache, ein Vertrag in dem festgelegt wird, das Länder aktiv CO2 einsparen wollen, weil dies ein Klimakiller-Gas ist. Doch was ist die Praxis ? Kaum ein Land, welches unterschrieben hat, wird die Kyotoziele erreichen. Dabei wäre das doch wirklich nicht zu viel verlangt...

Bild oben; wie lange sieht unsere Erde noch so gesund aus ?

Beispiel Kanada: Das Land im hohen Norden Amerikas hatte sich verpflichtet, seine Treibhausgase bis 2012 gemessen an 1990 erheblich - nämlich um sechs Prozent - zu reduzieren. Doch was wurde wirklich getan ? Bis heute liegen die Emissionen um fast 30 Prozent höher als 1990. Das ist einfach nur traurig. Das zeugt von Unfähigkeit.

Diese Situation gibt es in vielen Ländern. Canada hat nur als erstes Land sein Versagen eingestanden. Deutschland muss laut Kyoto-Protokoll um 25 Prozent reduzieren und hat bis heute immerhin 19 Prozent erreicht - aber dieser "Erfolg" kam nur durch den Zusammenbruch der DDR-Wirtschaft zustande - so wird es vielfach gesagt.

Und Österreich ? => Fehlanzeige. Die unterschriebenen Kyotoziele wurden bis heute um über 20 Prozent verfehlt. Klasse :-( Weiter so :-( Und in Deutschland steigen die CO2-Emissionen seit 2005 wieder. Warum nur ist es so schwer, schlechte Gewohnheiten aufzugeben?

Es gibt auch Gutes zu berichten: Kanada hat jetzt beschlossen von 2007 bis 2020 seine Treibhausgase um sagenhafte 20 Prozent zu senken. Wahnsinn. Wird das riesige Land das schaffen ? Die USA war unter George W. Bush ehrlicher: Sie hat das Kyoto-Protokoll erst gar nicht unterschrieben. Auch eine Lösung - aber keine gute.

Ergänzende Links