Sie sind hier:

Erneuerbare Energie

Förderung dieser Energieformen

Versorgungssicherheit

Alternative: Ökostrom

Stromeinspeisungsgesetz

Das EEG

Vergütungssätze

Die IRENA Agentur

Atomlobby - immer nur Lügen

Das Stromnetz

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Wichtige AKW Info

Kommentar abgeben

Neues bei sonne-24

Gästebuch

Impressum

Kontakt

Sitemap / Inhalt

Machen Sie mit

Seite bewerten

Seite empfehlen

Förderung der Alternativen Energieformen

Warum wird die Erneuerbaren Energie gefördert?

Mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien verfolgt die Bundesregierung drei Ziele:

1. Der Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) soll erheblich reduziert werden, um einen möglichen Klimawandel abzumildern. Die bisherigen Anstrengungen reichen nicht aus: In Deutschland sind die Klimagasemissionen im Jahr 2006 sogar um 0,7 % angestiegen. Diese Entwicklung soll jetzt gestoppt werden. Bis zu 270 Mio. Tonnen CO2 sollen bis 2020 eingespart werden, was eine Verringerung um 40% gegenüber dem Niveau von 2006 bedeutet. Triebfedern dafür sind die Klimaschutzziele der EU, die die Mitgliedsländer in nationales Recht umsetzen müssen.

2. Die Importabhängigkeit von Energie soll reduziert werden. Sie lag in Deutschland im Jahr 2006 nach Angaben des Mineralölwirtschaftsverbandes bei 77%. Ein Beispiel: Von Januar bis November 2006 stammten von den 100 Mio. Tonnen des importierten Erdöls 74% aus nur vier Ländern, vor allem aus Russland (33,8 Mio. Tonen). Allein 23,4 Mio. Tonnen kamen nur über die Leitung "Drushba". Damit steigt die Gefahr, dass Energie als politisches Druckmittel eingesetzt wird.

Lesen Sie zum Thema "Drushba" bitte auch den Beitrag der Öl Pipeline, der uns allen zeigt wie gefährlich es sein kann, von (Erd)öl abhängig zu sein.

3. Der Preisdruck auf Energie soll gesenkt werden. Energie war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im Jahr 2006 der Hauptpreistreiber in Deutschland.

Sie verteuerte sich gegenüber 2005 um 16%. Neben Kraftstoffen (+5,2%), leichtem Heizöl (+12,1%) und Erdgas (+24,8%) verteuerte sich auch der Strom um 15,4%.

Damit das Ganze auch funktioniert, werden div. Anlagen, z.B. am bekanntesten die Photovoltaikanlagen gefördert.

Ergänzende Links